Editorial

Von guten Vorsätzen – und ihrer Implementierung

Was gute Vorsätze zum neuen Jahr angeht, teilt sich die Menschheit in zwei Spezies. Anhänger der klar terminierten Lebensmodifizierungsentschlüsse machen geltend, dass niemals sonst die Chance auf Veränderung so groß ist wie am Jahresanfang, einem Zeitpunkt, zu dem uns der Kalender zumindest subkortikal suggeriert, dass wir irgendwie nochmal von vorne anfangen könn(t)en.

weiterlesen

Praxistipps zur Umsetzung eines erfolgreichen PAD-Managements – Teil 2

„Lego oder Playmobil?“ und „Der schwierige Kollege“

Im zweiten Teil unserer Serie zum Prozessmanagement werfen wir einen vertiefenden Blick auf schwierige Kollegen und widmen uns der Frage, wie Sie Ihre Projektgruppe auswählen sollten. So viel sei verraten: Die Auswahl der Protagonisten ist mindestens so wichtig wie ein guter Plan und eine fundierte Umsetzungsstrategie.

weiterlesen

Best of Delir-Management

Aller Anfang ist leicht: 10 Tipps für eine bessere Intensivmedizin

Sie wollen die Prozesse auf Ihrer Intensivstation verändern, aber wissen nicht, wo anfangen? Hier sind zehn Vorschläge für einfach umsetzbare Maßnahmen, mit denen Sie einen Unterschied machen.

weiterlesen

Kasuistik - Rückblick Symposium "Wie würden Sie entscheiden?" am 7.12. DIVI 2017

Heikle Anamnese - Hochrisikopatient übersteht TEVAR ohne Delir

Manchen Patienten sehen wir das drohende Delir schon an, wenn sie nur durch die Tür kommen. Doch Delirprävention ist immer möglich. Sie kann auch gelingen, wenn kaum einer daran glaubt.

weiterlesen

Gelesen – Andreas Faltlhauser kommentiert

Rosa RG et al. Effectiveness and Safety of an Extended ICU Visitation Model for Delirium Prevention. Crit Care Med 2017; 45(10):1660-7

Längere Besuchszeiten: Unspezifische Maßnahme mit breitem Nutzen

Müssen die Besuchszeiten auf Intensivstationen wirklich limitiert sein? Intensivmediziner aus Brasilien haben untersucht, wie sich eine Verlängerung auf die Delirinzidenz auswirkt. Andreas Faltlhauser, Oberarzt Medizinische Klinik I an den Kliniken Nordoberpfalz, kommentiert.

weiterlesen

Live-Mitschnitt vom Bremer Symposium Intensivmedizin und Intensivpflege

Fragen zum Delir? Hier gibt's (mehr als) ein Pano!

Sie wissen schon alles zum Delir? Glauben wir nicht. Kennen Sie die rechtliche Sicht? Waren Sie schon mal Delirpatient? Sehen Sie. Beim ORION Pharma-Symposium "Delir 360° - Der Patient im Mittelpunkt" am 15. Februar in Bremen ging es um genau das: ein komplettes Bild vom Thema Delir aufzuzeigen, auch die ungewöhnlichen Perspektiven.

weiterlesen

Absacker

Bier – das unglaubliche Elixier

Ohne Bier wären die Pyramiden im alten Ägypten nie gebaut worden: Bis zu 4 Liter pro Tag wurden als anerkannte „Trinkkur“ angewendet, um die Arbeiter bei Laune zu halten. Und Bier galt auch als Lohn und Zahlungsmittel für Beamte und Soldaten. Kein Wunder: Wasser war schließlich verunreinigter als der Gerstensaft. In Russland galt Bier noch bis 2011 als Nahrungsmittel und wurde per Dekret erst im Juli 2011 zu einem alkoholischen Getränk erklärt.

weiterlesen

 

Herausgeber: ORION Pharma GmbH, Notkestraße 9, 22607 Hamburg
Tel +49 (0) 40 / 89 96 89 - 0

Wie hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?

Empfehlen Sie uns weiter

Der Nachdruck oder die Übernahme einzelner Inhalte ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet. Alle Rechte vorbehalten.